+++ Wir schenken Dir beim Kauf eines E-Bikes +++ 1 Jahr ALTEOS Komplettschutz Versicherung KOSTENLOS +++

+++SALE ausgeschlossen +++

+++ Wir schenken Dir beim Kauf eines E-Bikes +++ 1 Jahr ALTEOS Komplettschutz Versicherung KOSTENLOS +++

+++SALE ausgeschlossen +++

Fahrräder (374 Artikel)

Der Weg zu deinem neuen Bike

Fahrrad fahren ist hip, umweltfreundlich, gesund und macht zudem riesigen Spaß. Unser Ziel ist es, durch beste Beratung das perfekte Fahrrad für dich zu finden. Im BikeHouse24 Onlineshop findest du eine große Auswahl an Fahrrädern für jeden Geschmack und Einsatzzweck. Du hast also die „Qual der Wahl“, denn die Vielfalt ist riesig.

Deshalb findest du hier bereits ein paar Tipps, die dir helfen können, das optimale Fahrrad zu finden.

mehr lesen
TREK Marlin 5 2022 MTB
ab 669,- € 624,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Diamant 018 HCH 2022 Trekkingrad
919,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Scott Speedster Gravel 40 EQ 2022 Gravel Bike
1.599,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Scott Spark 910 2022 MTB
5.499,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Scott Scale 940 2022 MTB
1.899,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Centurion Backfire Fit Pro 800 HP2 MTB
1.749,- € 1.389,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Centurion Backfire Fit Pro 600 HP2 MTB
1.749,- € 1.389,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Centurion Backfire Fit Pro 200 HP2 MTB
ab 1.129,- € 899,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Centurion Crossfire Gravel 2000 HP2 Gravel Bike
1.799,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
NS Bikes Zircus Pumptrack / Funbike
879,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Merida REACTO 5000 HP3 Rennrad
3.099,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
Merida CROSSWAY 40 2022 Trekkingrad
849,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Scott Aspect 940 2022 MTB
849,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Bliss 2022 MTB
529,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Bliss eclipse 2022 MTB
529,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Devote 1 2022 Gravel Bike
1.699,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Embolden 2 2022 MTB
2.199,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Intrigue 2 2022 MTB
2.999,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Pique 2 2022 MTB
2.599,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Tempt 0 2022 MTB
1.099,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 1 2022 MTB
999,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 2 2022 MTB
899,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 3 2022 MTB
679,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
TREK Precaliber 20 7-speed 2022 Kinderfahrrad
414,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
insgesamt 374 Artikel

TOPSELLER

NS Bikes Zircus Pumptrack / Funbike
879,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Merida REACTO 5000 HP3 Rennrad
3.099,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
Merida CROSSWAY 40 2022 Trekkingrad
849,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
Scott Aspect 940 2022 MTB
849,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Bliss 2022 MTB
529,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Bliss eclipse 2022 MTB
529,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Devote 1 2022 Gravel Bike
1.699,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Embolden 2 2022 MTB
2.199,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Intrigue 2 2022 MTB
2.999,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Pique 2 2022 MTB
2.599,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
LIV Tempt 0 2022 MTB
1.099,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 1 2022 MTB
999,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 2 2022 MTB
899,- €
inkl. 19,0% MwSt
Nicht Verfügbar
LIV Tempt 3 2022 MTB
679,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage
TREK Precaliber 20 7-speed 2022 Kinderfahrrad
414,- €
inkl. 19,0% MwSt
Sofort Verfügbar 1 - 3 Werktage

Einige Fragen, die man sich zur ersten Orientierung stellen kann

  • Für welchen Einsatzzweck möchtest du das neue Fahrrad hauptsächlich nutzen?
  • Welcher Fahrradtyp ist für deinen Einsatzzweck am besten geeignet?
  • Ist ein E-Bike für dich interessant?
  • Wieviel möchtest du investieren?
  • Wie oft und in welcher Intensität wirst du es nutzen?
  • Wie hochwertig muss die Ausstattung sein, was muss sie abkönnen?
  • Welche Rahmengröße benötigst du?
  • Gibt es spezielle Eigenschaften, die das Fahrrad erfüllen muss (z.B. bei körperlichen Beschwerden) 


Die gängigsten Fahrradtypen im Überblick


Der Einsatzzweck entscheidet

Ohne Zweifel ist eine der wichtigsten Fragen wofür du das Fahrrad nutzen möchtest. Die folgende Tabelle soll eine Hilfe sein, die Fahrradtypen dem passenden Einsatzzweck zuzuordnen um so eine Auswahl treffen zu können. Wir haben folgend die aktuell gängigen Fahrradtypen aufgeführt.

 

Fahrradtyp Kategorie Einsatzbereich bevorzugtes Terrain
Trekkingrad Touringrad
Trekkingbike
Reiserad
Lange Touren
Tagestouren
Radreisen
Stadt
Commuting
Asphalt
leichtes Gelände
Citybike Citybike
Hollandrad
Retrobike
Urban Bikes
Commuter
Stadt
Tagestouren
Commuting
hauptsächlich Asphalt
Mountainbike
(vollgefedert, Hardtail)
Downhillbike Downhill
Freeride
schweres Gelände
Enduro Trails
Freeride
Downhill
kurze Touren
Uphill (kurz)
bis schweres Gelände
All Mountain Trails
lange Touren
Uphill
mittelschweres Gelände
Cross Country Trails
lange Touren
Uphill
bis mittelschweres Gelände
Dirtbike Dirtjump
Freeride
Street
 Four Cross
Dirtlines
Rampe
Asphalt
Rennrad Road Bike lange Touren Asphalt
Triathlon Bike Triathlon
mittellange Touren
Zeitfahr Bike UCI Konformität
Bahnrad Bahn Bahn
Cyclo Cross Bike lange Touren
Tagestouren
bis Radreisen
Asphalt
bis leichtes Gelände
Crossbike/Fitnessrad Crossbike
Fitnessbike
Stadt
Commuting
Tagesausflug
Asphalt
bis leichtes Gelände
Kinderrad City Stadt
kurze Touren
Asphalt
bis leichtes Gelände
MTB kurze Touren leichtes Gelände
Asphalt
Lastenrad Lastenrad Stadt
Tagestouren
Familienausflug
Transport
Asphalt
bis leichtes Gelände
Cargobike Stadt
Arbeit
Transport schwerer Lasten
Familienausflug
Asphalt
bis leichtes Gelände
Liegerad Liegerad Lange Touren
Tagestouren
Radreisen
Stadt
Commuting
Asphalt
bis leichtes Gelände

 

Wie klar lässt sich der Einsatzzweck eines Fahrrades definieren?

Die Bestimmung eines Downhill-Bikes ist klar – steil bergab im rauen Gelände mit weiten Sprüngen, hohen Drops und fiesen Wurzel- und Steinsektionen. Das ganze noch mit sehr hohen Geschwindigkeiten. Alles andere macht damit keinen Spass und auch keinen Sinn. Genauso lässt sich zum Beispiel ein Bahnrad einordnen. In anderen Fällen geht das nicht ganz so einfach. Die Entwicklung in der Bike Branche bringt immer wieder neue Fahrräder hervor, welche mit ihren Eigenschaften eine größere Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten bieten. Nehmen wir z.B. ein Trekkingrad mit Mountainbike-Bereifung, verschiebt sich dadurch der Einsatzzweck mehr in Richtung Geländegängigkeit, während die Touring-Eigenschaften nahezu vollständig erhalten bleiben.

Ein weiterer Ansatz ist, das Fahrrad anhand einer international gängigen Klassifizierung (Sicherheitslevel 1-5 ) einzuordnen. Diese legt Standards fest bis zu welchem Maß ein Fahrrad belastet werden kann. Auch das Terrain wird hier mit einbezogen. Viele Hersteller versehen mittlerweile ihre Bikes mit Klassifizierungsaufklebern.


  • Level 1 – z.B. Rennräder - Ausschließlich für Fahrten für asphaltierten oder gepflasterten Untergrund wobei die Räder permanent Bodenkontakt haben
  • Level 2 – z.B Cross- und Trekkingräder - Für Fahrten auf Asphalt und unbefestigten Wegen oder geschotterten Untergründen. Die Laufräder haben ständig Bodenkontakt. Es kann zum kurzzeitigen Verlust des Bodenkontakts durch Unebenheiten bis maximal 15 cm kommen.
  • Level 3 – z.B. All Mountain Bikes - Für Fahrten auf Asphalt, unbefestigten Wegen und auf rauen Trails. Sprünge und Drops bis 61cm Höhe können vorkommen.
  • Level 4 – z.B. Enduro Bikes - Für Fahrten auf Asphalt, unbefestigten Wegen und für Abfahrten im rauen Gelände mit Geschwindigkeiten bis 40 km/h. Sprünge und Drops bis 122cm Höhe können vorkommen.
  • Level 5 – z.B. Downhill Bikes - Zusätzlich zu 1,2,3 und 4 sind extreme Sprünge und Abfahrten mit Geschwindigkeiten über 40 km/h möglich. 


Macht ein E-Bike für dich Sinn?

Inzwischen sind fast alle Fahrradtypen auch mit Unterstützung durch einen Elektromotor erhältlich. Folgend möchten wir kurz ein paar Vor- und Nachteile eines E-Bikes aufzeigen.

Vorteile

  • Du bist stets zügig unterwegs, wenn gewünscht
  • Steile Anstiege, Gegenwind, lange Distanzen – alles kein Problem, das schafft Unabhängigkeit
  • Du förderst deine Gesundheit durch gleichmäßiges Training und Bewegung an der Luft
  • Umweltbewusst & nachhaltig mobil - du ersetzt dein Auto in der Stadt, ersparst dir Stau und Parkplatzsuche

Nachteile

  • Hohes Gewicht – relevant für den Transport und Abfahrten.
  • Höhere Anschaffungskosten 


Die Ausstattung des Fahrrades

Anhand des geplanten Einsatzes des Bikes, lässt sich relativ gut einschätzen, welche Ausstattung wenigstens notwendig ist. Diese schlägt sich am Ende im Preis und im Gewicht nieder. Die Überlegungen lauten: Wie intensiv nutze ich mein Fahrrad? Welche Performance benötige ich? Welche Performance möchte ich? Grundsätzlich kann man die Eigenschaften von Fahrradkomponenten wie folgt darstellen. 


Oberklasse (High-End) Komponenten

  • Rennsport-optimierte, leistungsorientierte Hochleistungskomponenten
  • Extrem leicht
  • Innovative Technologien & Materialien
  • Beste Performance
  • Edle Optik
  • Hoher Preis
  • Beispiele: SRAM XX1 oder RED | SHIMANO XTR, Saint oder Dura Ace | CAMPAGNOLO Super Record

Mittelklasse Komponenten

  • Innovative Technologien
  • Fokus auf dauerhafter intensiver Nutzung
  • Hohe Performance
  • Niedriges Gewicht
  • Mittleres Preisniveau
  • Tolle Optik
  • Beispiele: SRAM XO1, GX, Force, Rivel | SHIMANO Deore, SLX bis XT, Sora bis Ultegra | CAMPAGNOLO Record

Komponenten im Einsteigerbereich

  • Hoher Nutzungsgrad
  • Günstiger Preis
  • Bewährte Technologien
  • Bewährte Materialien
  • Solide Performance
  • Haltbar
  • Beispiele: SRAM NX, SX, Apex | SHIMANO Tourney bis Acera, Claris | CAMPAGNOLO Centaur


Der Fokus der High-End Fahrrad Komponenten liegt eindeutig auf geringstem Gewicht und der Performance. Diese Eigenschaften unterstützen den Fahrer im Kampf um Zehntelsekunden. Die neusten Technologien garantieren Zuverlässigkeit in den extremsten Situationen. Daher vertrauen die besten Radsportler der Welt diesen Komponenten. Für den ambitionierten Biker sind sie dennoch nicht uninteressant, denn auch dieser profitiert und spürt deutlich die Leistungsfähigkeit.

Die Mittelklasse lässt sich in jedem Fall noch einmal unterteilen in untere Mittelklasse, Mittelklasse und obere Mittelklasse. Je weiter es in Richtung Oberklasse geht, desto mehr Technologie der Oberklasse ist vorhanden. Der Preis passt sich entsprechend an. Der Fokus hier liegt auf Haltbarkeit und Performance. Nimmt man beispielsweise das SHIMANO Flaggschiff XT oder Ultegra, findet man die Oberklasse Technologien mit etwas solideren Materialien zum weitaus günstigeren Preis. Für den ambitionierten Sportler oder auch den Vielfahrer ist dieser Bereich sicher die beste Wahl.

Das Hauptaugenmerk bei Einsteigerkomponenten liegt auf einem günstigen Preis bei hohem Nutzungsgrad. Diese Komponenten glänzen mit unkomplizierter Technik und bewährten Materialien. Sie sind robust aber in der Regel schwerer. Die Wartung hält sich in Grenzen. Daher sind sie empfehlenswert für die gelegentliche Nutzung oder für Stadträder. 


Die Rahmengröße

Die Rahmengröße ist ebenfalls einer der wichtigsten Faktoren. Passt sie nicht, wirst du dich nicht wohlfühlen, nicht gut auf dem Rad sitzen und auch nicht optimal darauf fahren können. Mit unserem Rahmengrößenrechner kannst du dir einen ersten Überblick verschaffen. Weitere Informationen zur richtigen Größe des Bikes findest du hier .


Unser Service

Bei allen Eigenschaften, die ein Bike erfüllen muss, zählt in jedem Fall auch dein Wohlfühlfaktor und dein persönliches Gefühl. Individuelle Bedürfnisse sollten nicht hinten angestellt werden. So muss dir das Rad z.B. auch einfach gefallen. Gute Beratung steht bei uns an erster Stelle und ist Bestandteil des Bestellprozesses. Daher versenden wir kein Fahrrad, ohne mit dir persönlich mindestens die Größe abgestimmt zu haben. Auch bei allen anderen Fragen steht dir unser Kundenservice gerne zur Verfügung. 


Ein Fahrrad bei BikeHouse24 online bestellen - so funktioniert es

  1. Fahrrad aussuchen
  2. Sofern du wünschst oder unsicher bist, kontaktiere unseren Service für deine persönliche Fahrradberatung
  3. Bestellung im Webshop ausführen
  4. Abgleich Rahmengröße (dazu werden wir dich persönlich kontaktieren)
  5. Fahrrad erhalten, letzte Montageschritte durchführen und losfahren

Wir hoffen, an dieser Stelle bereits etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben und freuen uns, Dich als neuen Kunden begrüßen zu dürfen.

Anmelden

Passwort vergessen?

  • Zukünftig schnell und unkompliziert bestellen
  • Nachverfolgung der Bestellungen
  • Übersicht aller bisherigen Bestellungen

Unsere Servicezeiten

Mo - Fr 11.00 - 13.00 Uhr
  14.00 - 17.00 Uhr

 

Zur Anfahrt

Noch Fragen?

Gerne beraten wir dich persönlich

 

+49 (0) 3741- 403423